Taufgedächtnis mit Taufe

Am Sonntag (21.5.) feiert die Kirchengemeinde Kühlungsborn um 10 Uhr in der St.-Johannis-Kirche einen Gottesdienst mit der Erinnerung an die Taufe.

Die Gemeinde verspricht bei jeder Taufe, so auch am Sonntag, wenn Oliver Simon getauft wird, für den Täufling weiterhin da zu sein.
Jeder, der getauft wird, wird in die weltweite christliche Gemeinschaft hineingetauft.

Um sich der eigenen Taufe wieder neu bewusst zu werden, ist es schon zur Tradition geworden, dass ein Mal im Jahr zu einem Taufgedächtnis eingeladen wird. Der Taufelternkreis der Gemeinde bereitet diesen mit vor, bastelt „Taufgeschenke“ für die Kleinen (1-10 jährigen).

Aber nicht nur die Kleinen sind eingeladen.

Jeder Getaufte, egal ob Jung oder Alt, ob Kühlungsborner oder Gast, ist in diesem Gottesdienst eingeladen, an den Taufengel zu treten, um dort ein Kreuzeszeichen auf der Stirn und ein Segenswort für den weiteren Lebensweg zu empfangen.

Taufgedächtnis mit Taufe am Sonntag, 21.5., um 10 Uhr in der St. – Johannis-Kirche von Kühlungsborn